WordPress 3.2 ist erschienen

Die Admin-Oberfläche sieht nochmals moderner aus und zudem soll WordPress etwas schneller und schlanker geworden sein.

Wichtig jedoch: WordPress 3.2 benötigt jetzt PHP 5.2.4 oder höher und MySQL 5.0.15 oder höher. Wenn Ihr Provider also noch mit PHP4 oder MySQL4 arbeitet, sollten Sie ihn schleunigst darauf hinweisen (oder den Provider wechseln :-). Zudem wird jetzt auch die «Steinzeit»-Version des Internet Explorers 6 nicht mehr unterstützt.
Wenn Sie vorab testen wollen, ob Ihr Server die Anforderungen erfüllt, können Sie sich das PlugIn «Gesundheitscheck» für WordPress herunterladen, installieren und dann testen.

Interessant ist auch der »» Countdown für den Internet-Explorer 6 von Microsoft, dort wird jedes Land gefeiert, dass die Benutzung von Internet-Explorer unter 1 Prozent drücken kann.

Ach ja: Wenn Sie sich schon die ganze Zeit fragen, was dieser Typ da rechts soll: Das ist George Gershwin. Die neue WordPress-Version trägt den Namen «Gershwin». :-)

Categories: Web-Publishing

Tags: ,

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen? Oder haben Sie Fragen zum Thema, die ich in einem nächsten Blog-Artikel aufgreigen darf? Herzlichen Dank.

Archiv