Web-Marketing-Tipp 03: Wie tickt der Web-User?

Es gibt ja fast unendlich viele Websites. Ich weiss, das ist keine neue Erkenntnis. Darum ist es aber wichtig, dass man in diesem «Informations-Meer» auch gefunden wird. Wichtig ist auch zu wissen, was denn Internet-Nutzer auch wirklich suchen:

85 Prozent der Web-Nutzer benutzen Suchmaschinen, um gezielt zu suchen!
90 Prozent der Web-Nutzer klicken nur maximal innerhalb der ersten 30 Treffer in den Ergebnislisten.
75 Prozent der Web-Nutzer wollen Kaufen! – Wollen sich also möglichst effizient informieren.
Quelle: GVU (Georgia Institute of Technology)

Daraus ergeben sich zwei Fragen: Was suchen die Leser meiner Website genau? Und wie suchen die User in der Suchmaschine nach mir?

Aus diesen Antworten ergeben sich wichtige Suchbegriffe, mit denen Sie Ihre Website optimieren können. Achten Sie auch auf die Sprache Ihrer Kunden und verwenden Sie die gleichen Begriffe. Die reinen Keywords, die man in den Header einer Website schreibt, sind nicht mehr so entscheidend wie früher. Google geht über die ganze Site und analysiert, ob Ihre Site für den Suchbegriff eine hohe Relevanz hat – und listet sie dementsprechend in den Suchergebnissen.

Also: Bauen Sie Suchbegriffe in Ihren Inhalt ein! Aber Achtung: auch hier gilt: nicht übertreiben. Erstens muss es für den Leser noch angenehm sein, und zweitens straft Google auch ab, wenn es sich um einen reinen Keyword-Text handelt…

Categories: Web-Marketing-Tipp

Tags:

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen? Oder haben Sie Fragen zum Thema, die ich in einem nächsten Blog-Artikel aufgreigen darf? Herzlichen Dank.

Archiv