Erzählen Sie mit Ihrer Website eine Geschichte?

geschichten1In der Anfangszeit des Internets beschränkte man sich darauf, nüchterne Informationen auf der Website zu veröffentlichen.
Fakten wecken aber keine Emotionen und ohne Emotionen wird der Mensch auch selten Massnahmen ergreifen (oder eben Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen). Die Werbung arbeitet natürlich schon längst mit Geschichten und Emotionen. Nicht umsonst werden sachliche, «langweilige» Produkte oft mit viel Herzschmerz oder mit mitreissender Action angepriesen.

Und genau das ist der Grund, warum Ihre Website (und Ihr Produkt) eine «Story» braucht! Der Web-Autor muss also den Schritt vom sachlichen Schreiberling zum «Geschichtenerzähler» machen.
«Storytelling» ist ein wesentlicher Punkt im (Web)Marketing. Produzieren Sie Bilder in den Köpfen Ihrer Kunden.

Beispiel gefällig?
So sind Sie es sich gewohnt: Joomla ist das führende Open-Source Content-Management-System! Mit diesem kostenlosen CMS-System können Sie sehr effizient Websites erstellen. Das CMS-System ist einfach zu bedienen und zu administrieren.

Und wie ist das? Mit dem kostenlosen Joomla-System können Sie Ihre Kunden schnell und effizient über Ihre eigene Website informieren. Sie selber können mühelos tagesaktuelle Informationen veröffentlichen. Ihre Kunden bekommen so einen «direkten Draht» zu Ihnen – bauen durch Ihre Website eine enorme Kundenbindung auf – das sich schlussendlich auch auf Ihren Unternehmenserfolg positiv auswirkt.

Analysieren Sie doch mal Ihre Website: Entstehen beim Lesen der Texte Bilder in Ihrem Kopf? Werden Sie direkt angesprochen (Emotionen)?

Categories: Web-Marketing-Tipp

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen? Oder haben Sie Fragen zum Thema, die ich in einem nächsten Blog-Artikel aufgreigen darf? Herzlichen Dank.

Archiv