Rettungsring fürs Marketing?

Rettungsring-im-MarketingAm Freitag ging der erste Kurs «Bloggen mit WordPress» zu Ende, und – man darf es so sagen – es waren zwei tolle Tage. Einer der Teilnehmer hatte sogar während (!) des Kurses eine Domain registriert, um sofort zusätzlich auch privat mit dem Bloggen zu beginnen.

Immer mehr Firmen und Unternehmer bemerken, dass man «da» was tun muss. Im Zeitalter von Facebook, Twitter, Youtube, Blogs und Podcasts wird es aber immer schwerer zu entscheiden, was jetzt für das eigene Unternehmen eine gute und innovative Marketing- und Kommunikationsform ist. Denn das Wissen um die inhaltliche Ausrichtung («die Schreibe») und die Einbindung (nicht nur technisch) in die bestehende Website fehlt überwiegend.

Doch einige Dinge sollte man unbedingt heute schon wissen – egal ob Sie heute schon twittern, gleich morgen schon einen Blog ins Netz stellen oder damit noch warten möchten. Denn weiss man um einige wichtige Dinge nicht, ist die «innovative» Aktion schnell wieder vergessen: Technorati (eine Suchmaschine für Blogs) belegt, dass 95 Prozent der Blogs schon in kurzer Zeit zu Leichen werden – weil sie nicht mehr bearbeitet und aktualisiert werden.

Innovative Werbemöglichkeiten sind heute gesucht! Und wenn das nicht die Welt kostet, müsste man ja zumindest den Versuch starten – stimmt’s? Also: Holen Sie sich das Know-how in Ihr Unternehmen – sei es für eine Beratung, ein Referat oder ein ganzes Seminar zum Thema «Innovatives Marketing mit Social-Media». Vielleicht gönnen Sie auch Ihren Kunden ein Referat?

Fragen oder Buchung: Tel. 062 / 745 90 15 / sdudas@smi.ch

Categories: Web-Marketing-Tipp, Web-Publishing

Tags: , , , , , ,

Comments

  • Roger Baumgartner
    29. Juni 2009 um 16:14 Antworten

    Ja, da haben Sie recht. Wer soll sich bei diesem Dschungel an Webdiensten noch auskennen? Geschweige denn geeignete Marketing-Massnahmen einleiten?
    Wir sind auch in der Planung eines Blogs – bieten Sie auch Beratungen an – oder gibt es Seminare dafür? Themen sollten etwa sein: Bloggen, Planung und auch das ganze rundherum…

    Gruss Roger Baumgartner

  • 29. Juni 2009 um 16:21 Antworten

    Hallo Herr Baumgartner,

    Ja klar. In unserem Blog-Kurs geht es auch um viele Themen rund um die Blogosphäre :-) – Domains, Provider, Marketing-Tipps und viele Tools und Kniffe, die Ihnen viel Zeit sparen und vor unnötigen Fehlern schützen!

    Oder – ich komme in Ihr Unternehmen – und wir schauen Ihr Projekt zusammen an. Am besten rufen Sie mich an – oder schreiben mir eine eMail. Besten Dank!

    Freundliche Grüsse
    Stefan Dudas
    sdudas@smi.ch

  • 29. Juni 2009 um 18:55 Antworten

    Also Ich habe auch große Probleme eigenes Marketing zu betreiben !!!!!
    Hab es zwar schon versucht aber kläglich versagt ! 😉
    Werde wahrscheinlich auch einmal ihre dienste beanspruchen !!!!
    Da ich selber viele Probleme damit habe !!

  • 30. Juni 2009 um 7:44 Antworten

    Guten Morgen Herr Weiss,

    Besten Dank für Ihre Info. Es ist auch schwer, heute die richtige Form des Marketings zu finden. Es gibt heute so viele Möglichkeiten im Web präsent zu sein.
    Klar – wir helfen Ihnen gerne… Einfach anfragen.

    Freundliche Grüsse
    Stefan Dudas

  • 13. Juni 2010 um 17:43 Antworten

    Es gibt viele möglichkeiten sich im Web zu präsnetieren, meist ist es immer schwierig welche strategie man da benuzt. Twittern oder sonstige Internetseiten sind da denke ich nicht so sinnvoll und nur für den privatgebrauch von nutzen. So denke ich jedenfalls.

  • 22. Juni 2010 um 9:52 Antworten

    Wenn die ganzen Unternehmen wissen würden welche Vorteile ihnen entgehen weil sie am falschen Ende knausern die würde morgen alle ihre EDV Abteilungen beauftragen sich zu informieren.

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen? Oder haben Sie Fragen zum Thema, die ich in einem nächsten Blog-Artikel aufgreigen darf? Herzlichen Dank.

Archiv