Google+ – der Facebook-, XING- und Twitter-Killer?

Bitte keine bösen Mails, liebe Facebook-Fans. :-) Aber laut TechCrunch haben Investoren nur eine Woche nach Start des neuen Google+-Netzwerks, die Firma um 20 Milliarden Dollar höher bewertet. Und zudem gibt es heute(!) schon mehr Google+-Buttons als Twitter-Buttons im Netz (Quelle: BrightEdge Research).

Was ist also dran an Google+?
Google+ ist im Moment noch im Teststadium. Aber Google hat anscheinend seine Hausaufgaben gemacht und genau analysiert, wo die Schwachpunkte bei den Mitbewerbern (Facebook etc.) sind. So lassen sich z.B. Beruf und Privat in Google+ klar trennen. Nachrichten können als privat oder beruflich abgesetzt werden. So sehen nur die Freunde der entsprechenden Gruppen die private oder berufliche Nachricht. Weiterhin kann man so genannte «Circles» einrichten (Kreise von Leuten) und nur mit diesen kommunizieren. Per Nachrichten – oder sogar via Videotelefonie!

Und die Anderen?
Facebook sollte sich warm anziehen – denn theoretisch müsste der Marktwert von Facebook etwas sinken, da jetzt echte Alternativen zu Facebook bestehen. Denn die Trennung von Beruf und Privat fehlt im Moment bei Facebook.
XING wird es ebenfalls spüren, wenn Google+ wirklich Gas gibt. Denn das Hauptargument für XING ist verloren, das sich als klares Business-Netzwerk platziert hatte.

Lassen Sie uns also beobachten, wie es hier weitergeht.

https://plus.google.com/

Categories: Social-Media

Tags:

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen? Oder haben Sie Fragen zum Thema, die ich in einem nächsten Blog-Artikel aufgreigen darf? Herzlichen Dank.

Archiv