Facebook nicht mehr nur für «die Jungen»: Zahlen aus der Schweiz

Was meinen Sie, welche Altergruppe den grössten Zuwachs hatte in Facebook?
Analysiert man die neuesten Benutzerzahlen von Facebook erkennt man erstaunliche Tendenzen: 

Platz 1: Altergruppe 45-54 mit einem Zuwachs von 5.7 %

Platz 2: Altergruppe 55-63 mit einem Zuwachs von 5.6 %

Platz 3: Altergruppe 64+ mit einem Zuwachs von 5.5 %

Dies sind Zahlen aus der Schweiz. Über alle Altersgruppen hinweg ist der Eidgenossenschaft der Männer-/Frauen-Anteil in Facebook praktisch ausgeglichen: 50.8 % zu 49.2 %.

Was lässt sich aus diesem Trend ableiten?

1. Facebook wird immer mehr zum Marktplatz, auf dem man Menschen aller Altersgruppen findet (und mit der richtigen Ansprache auch auf ein Geschäft aufmerksam machen kann).

2. Facebook und nur die 14- bis 49-jährigen als klassische «werberelevante Zielgruppe» sollte man schnell ad acta legen. Die «Ansprache» der Facebooker müssten den neuen Gegebenheiten sofort angepasst werden. Stellen Sie sich mal vor, wenn in den Altersheimen Facebook, Skype und Co. Einzug hält, welche neuen Möglichkeiten der Werbung entstehen … :-)

Die Schweiz ist mit diesen Zahlen kein Sonderfall. In Deutschland wuchs die Altersgruppe der 64+ sogar mit 13.4 % !

Alles zu Facebook und noch vieles mehr werden wir schon bald in einem 5-Tages-Praxis-Lehrgang (Web-Marketing) anbieten. Seien Sie gespannt darauf! www.smi.ch

PS: Natürlich gibt es auch eine Facebook-Site der SMI. –> Hier klicken, um uns auf Facebook zu besuchen!

Categories: Social-Media, Web-Marketing-Tipp, Web-Publishing

Tags: , , , ,

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen? Oder haben Sie Fragen zum Thema, die ich in einem nächsten Blog-Artikel aufgreigen darf? Herzlichen Dank.

Archiv