Die eigene Revolution – nur Marketing-Spruch oder Notwendigkeit?

Seit meinem Website-Relaunch findet man darauf den Slogan «Schaffen Sie Raum für Ihre eigene Revolution!». Ich habe viele Reaktionen auf meine neue Website erhalten (dafür herzlichen dank). Die eigene Revolution? Ist das nicht zu hoch gegriffen? Online-Marketing ist doch nur ein Stück Software…

Online-Marketing ist Kommunikation und keine Technik.Es ist eben nicht eine Technik- sondern eine Kommunikations-Herausforderung. Und die Revolution ist nicht, was diese Technik kann, sondern wie wir damit umgehen. Bei neuen Technologien neigen wir dazu die Geschwindigkeit, mit der sie unser Leben verändern, zu überschätzen, die Breite und Tiefe des Umbruchs hingegen zu unterschätzen.

Wo ist denn nun die Revolution?
Die Revolution beginnt schon sehr früh – bevor man ins Web einsteigt.
Ein Beispiel: Ich war diese Tage bei einem grossen Verband, um einen spezielles Coaching-Lehrgang vorzustellen. Dieser Verband hat ein eigenes Weiterbildungsinstitut – und daher kam es nicht zur Zusammenarbeit.
Die Revolution besteht darin, dass dies absolut keinen Unterschied macht. Man kann bestehende Strukturen nicht mehr schützen, in dem man das Neue verhindert… Dank Internet, Social-Media und die neue Art der Kommunikation ist das heute nicht mehr möglich.
Die Revolution besteht auch darin, dass wir heute mit den neuen Kommunikationsmittel fast die gleichen Möglichkeiten haben, als Grossbetriebe und Branchen-Riesen. Die bessere, klarere, direktere Kommunikation gewinnt.

Wenn man entdeckt, was mit dieser Revolution wirklich möglich ist, macht es nur noch Spass. Genau diesen Spass möchte ich auch in meinen Referaten, Coachings und Seminaren weitergeben. Wann starten SIE Ihre persönliche Revolution?

 

 

Categories: News

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar.

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen? Oder haben Sie Fragen zum Thema, die ich in einem nächsten Blog-Artikel aufgreigen darf? Herzlichen Dank.

Archiv